Offene Ateliers

Ateliers die in einem regelmäßigen Rhythmus stattfinden und die Teilnahme nicht vorher für einen festgelegten Zeitraum gebucht werden muss. Bezahlt wird nur bei Teilnahme.


Offenes Atelier Töpfern – morgens

Du kannst verschiedene Töpfer-Techniken ausprobieren und Deine eigenen Ideen mit Ton umsetzen. Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Gezahlt wird nur wenn man teilnimmt, aber auf Grund von Corona muss man sich vorher telefonisch anmelden (siehe Telefonnummer rechts.)

Noch bis zum 15.12 – neue Termine ab 12.01.22
jeden Mittwoch 9:30 bis 12:30 Uhr

wöchentlich 3 Stunden

Beitrag: 5 Euro zzgl. Material

Leitung: Inge Blees

+49 176 9143 2358


Offenes Atelier Töpfern – Abends

Du kannst verschiedene Töpfer-Techniken ausprobieren und Deine eigenen Ideen mit Ton umsetzen. Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Gezahlt wird nur wenn man teilnimmt, aber auf Grund von Corona muss man sich vorher telefonisch anmelden (siehe Telefonnummer rechts.)

Ab 12.01.22
jeden Mittwoch 19:00 bis 22:00 Uhr

wöchentlich 3 Stunden

Beitrag: 5 Euro zzgl. Material

Leitung: Veronika Mainz

+32 476 45 58 99


Offenes Atelier – Weben

Es ist eine spannende Erfahrung in die Welt der Fäden einzutauchen. Für alle die Interesse haben, das Weben zu entdecken, Handwebtechniken zu erlernen oder ein Textilgewebe herzustellen, sei es an einem Webrahmen oder an einem professionell eingerichteten Webstuhl.

Gezahlt wird nur wenn man teilnimmt, aber auf Grund von Corona muss man sich vorher anmelden.

jeden Donnerstag
14.30 bis 18.30 Uhr

wöchentlich 4 Stunden

Beitrag: 15 Euro – 1. Schnuppern gratis

Leitung: Elisabeth Mélard-Miessen und Ingrid Mertes


Offenes Atelier – Stricken

In netter Gesellschaft kannst du in dem offenen Atelier stricken von Herbst, über den Winter bis in den Sommer herein.

Gezahlt wird nur wenn man teilnimmt, aber auf Grund von Corona muss man sich vorher anmelden.

jeden Dienstag
18.00 bis 21.00 Uhr

wöchentlich 3 Stunden

Beitrag: 5 Euro zzgl. Material

Leitung: Christine Thielen und Renate Rombach


Offenes Atelier – Sticken

In einer gemütlichen Gesellschaft kannst du vorwiegend in französischer Sprache die Handarbeit Sticken lernen.

Gezahlt wird nur wenn man teilnimmt, aber auf Grund von Corona muss man sich vorher anmelden.

jeden Dienstag
10.00 bis 16.00 Uhr

wöchentlich 6 Stunden

Beitrag: 5 Euro zzgl. Material

Leitung: Irene Voigt


Offenes Atelier – Patchwork

In dem offenem Atelier Patchwork kannst du die traditionelle Kunstform des Pachtworks in modernen und aktuellen Verfahren nähen lernen.

Gezahlt wird nur wenn man teilnimmt, aber auf Grund von Corona muss man sich vorher anmelden.

alle 2 Wochen montags
14.00 bis 17.00 Uhr

jeweils 3 Stunden

Beitrag: 5 Euro zzgl. Material

Leitung: Ludwiga Fraipont und Angelika Radermecker

Back to top